Detmolder Design Woche 2024

Body Spaces — Design Performances — Tag 2

Veranstaltung

Infos

-

Über:

Designperformances aus digitalisierten Choreographien von Händen, Gesichtern und Körpern.
Wir kreieren Design Performances, in denen wir in Workshops Choreographien unserer Gesichter, Hände und Körper digitalisieren, daraus Skulpturen entwickeln und im Landesmuseum präsentieren. Im Rahmen des Body Spaces – Seminars (WPF) haben wir Bewegungsabläufe, Strategien und Werkzeuge entwickelt und erprobt, mit denen Bewegung im Raum digitalisiert und als virtuelle oder materielle Skulptur realisiert werden kann. Im KM nutzen wir diese Vorarbeit, um in verschiedenen Workshops in der Hochschule und im Landesmuseum unsere Arbeit fortzuführen. Rapid Prototyping Gerät, Augmented Reality-Anwendungen oder Cobots werden unsere Mittel sein.