Cornell Noelle

Über

Cornell Noelle (geboren 1997 in Hamburg) studiert seit 2018 und aktuell im Master Innenarchitektur an der Detmolder Schule. Während des Studiums entdeckte sie neben dem immer da gewesenen Interesse für Möbeldesign die Herstellungsart von keramischen Produkten mit Gießton. Für die Formfindung greift Cornell auf symmetrische Grundelemente der gestaltenden Geometrie, wie z.B. Kreise und Quadrate, zurück. Ihre Arbeiten übersetzen diese zweidimensionalen Zeichnungen in dreidimensionale Produkte.

Die von Cornell in Handarbeit hergestellte Gebrauchskeramik, Schalen und Becher, sind während der DDW 2023 in der Langen Straße 33 (Standort 12) ausgestellt. Darüber hinaus ist Cornell unter cornell.noelle@gmail.com zu erreichen.