Detmolder Design Woche 2024

Ecotectonic

Kollektiv

Infos
Farah Gheith
Pegah Khademi
Amerah Khan

-

-

Über:

Wir sind eine vielfältige Gruppe mit unterschiedlichen Hintergründen und Kulturen, die für ein gemeinsames Ziel zusammenkommt. Wir versuchen, die Kluft zwischen traditionellen Bauweisen und digitalen Computertechniken zu überbrücken, was uns in die Lage versetzt, Architektur mit einem erhöhten Bewusstsein für Nachhaltigkeit zu entwerfen. Die Zukunft der Vorfahren ist unser Motiv.

Beitrag:

Unser Projekt zielt darauf ab, die innovative Verschmelzung von Ton und Biokunststoffen zu erforschen, um eine elastischere Tonmischung zu entwickeln. Durch die Mischung dieser Materialien wollen wir ein vielseitiges Medium schaffen, das in der Lage ist, elastische Strukturen zu bilden, die sich an Umweltveränderungen anpassen. Unsere Experimente werden die Zusammensetzung und die Verarbeitungstechniken optimieren, um die Elastizität und Haltbarkeit der Ton-Biokunststoff-Mischung zu verbessern.

Ziele:

  1. Entwicklung eines neuartigen Ton-Biokunststoff-Verbundstoffs mit verbesserter Elastizität für die Umweltbildung.
  2. Erforschung der mechanischen Eigenschaften des Verbundwerkstoffs, um die Elastizität und
    Anpassungsfähigkeit zu gewährleisten.
  3. Untersuchen Sie verschiedene Verhältnisse und Zusatzstoffe zur Optimierung die Elastizität und strukturelle Integrität des Verbindung zu optimieren.
  4. Bewertung der Umweltverträglichkeit und biologische Abbaubarkeit des Endprodukts.
  5. Demonstration der praktischen Anwendung der elastischen Tons bei der Gestaltung anpassungsfähiger Strukturen.
  • Umweltverträglichkeitsprüfung: Bewertung der
    Umweltauswirkungen und der biologischen Abbaubarkeit des Ton-Biokunststoff-Verbunds.

Erwartete Ergebnisse:

  • Entwicklung eines neuartigen elastischen Ton-Biokunststoff Verbundwerkstoffs mit verbesserten Eigenschaften für Umweltbildung.
  • Einblicke in die Optimierung von Material Zusammensetzungen und Verarbeitungstechniken zur
    Verbesserung der Elastizität.
  • Beitrag zum nachhaltigen Bauen durch die Verwendung von biologisch abbaubaren
    Werkstoffen.
  • Mögliche Anwendungen in verschiedenen Bereichen, darunter Architektur, Landschaftsgestaltung und Umweltsanierung.